Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

#SWISSHISTORYPICS – Jubiläum in Zürich-Kloten Grösster Schweizer Flughafen bläst 70 Kerzen aus

Vor 70 Jahren fand die erste Flugbewegung auf dem brandneuen Rollfeld des internationalen Flughafens Zürich statt. Ein Blick zurück auf den Bau des heute grössten Flughafens der Schweiz.

Am 14. Juni 1948 fand auf dem Flughafen Zürich-Kloten eine Zeremonie statt. Auf dem Rollfeld wurden vor einem Flugzeug mit der Aufschrift "Swiss Air Lines" Reden gehalten. An jenem Tag wurde die erste Piste des Flughafens mit einer Länge von 1900 Metern offiziell eröffnet, nach zweijährigen Bauarbeiten.

Die Grösse des Flughafens war damals recht bescheiden. Erst in verschiedenen Ausbauschritten in den folgenden Jahrzehnten fand er zu seinem heutigen Umfang. Heute ist er der grösste Flughafen der Schweiz – weit vor Genf-Cointrin.

Die Zahlen sprechen für sich: Im Mai 2018 benutzten 2,71 Millionen Passagiere (rund 2 Millionen starteten oder landeten von hier, der Rest befand sich im Transit) den Flughafen Zürich-Kloten. In jenem Monat wurden 24'463 Flugbewegungen registriert und 40'800 Tonnen Waren umgesetzt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Umfrage

Umfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.