Navigation

Räuber nach Überfall auf Alpnacher Bank in Spanien verhaftet

Dieser Inhalt wurde am 07. Dezember 2009 - 18:16 publiziert
(Keystone-SDA)

Sarnen - Der Tatverdächtige, der am 9. Januar und 3. Dezember in Alpnach die Raiffeisenbank überfallen haben soll, sitzt hinter Gittern. Er wurde gestützt auf einen internationalen Haftbefehl in Spanien festgenommen, wie der Obwaldner Verhörrichter mitteilte.
Der Mann hatte am letzten Donnerstag mit einer Faustfeuerwaffe die Bankangestellten bedroht und mehrere Tausend Franken Bargeld erbeutet. Dann machte er sich zu Fuss aus dem Staub. Die Behörden gingen davon aus, dass es sich um den gleichen Täter handeln könnte wie beim Banküberfall Anfang Jahr.
Schon damals habe es Hinweise auf den einschlägig vorbestraften Österreicher gegeben, schreibt der Verhörrichter. Er sei deshalb international zur Verhaftung ausgeschrieben worden. Dem Mann sei es aber gelungen, unter falscher Identität erneut in die Schweiz einzureisen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?