Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern/Lausanne - Der Telekomkonzern Swisscom und die Werbevermittlerin PubliGroupe wollen auf dem Gebiet der Verzeichnisse und Suchanwendungen enger zusammenarbeiten. Unter anderem planen sie eine gemeinsame Führung ihrer Tochtergesellschaften PubliDirect und Swisscom Directories.
Die Gesellschaften sind Joint-Ventures der beiden Unternehmen. PubliGroupe besitzt 51 Prozent an PubliDirect/LTV Gelbe Seiten, während Swisscom die Mehrheit an Swisscom Directories hält.
Dank der verstärkten Zusammenarbeit und der geplanten gemeinsamen Führungen versprechen sich die Unternehmen neben Wachstum auch signifikante Kosten- und Entwicklungssynergien, wie es in der gemeinsamen Medienmitteilung vom Mittwoch heisst. Die Wettbewerbskommission (Weko) muss die Massnahme noch bewilligen.
An den Eigentumsverhältnissen und an den für die Join-Venture-Gesellschaften angewendeten Konsolidierungsmethoden soll sich nichts ändern.
Der Markt für gedruckte und online/mobil abrufbare Verzeichnisse und Suchanwendungen (Search&Find) sei sich technologisch rasant am entwickeln, begründen die Partner die verstärkte Zusammenarbeit. Zudem beobachten sie eine zunehmende nationale und internationale Konkurrenz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS