Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Während die Lufthansa-Piloten streiken, müssen sich nun auch Passagiere der Fluglinie British Airways (BA) auf Ungemach einstellen: Das BA-Kabinenpersonal hat am Montag mit einer Mehrheit von 80 Prozent für einen Streik gestimmt. Mögliche Termine wurden allerdings noch nicht bekanntgegeben, da derzeit noch weiter verhandelt werde, hiess es von der Gewerkschaft. Ende der Woche soll Näheres bekanntgegeben werden. Den Mitarbeitern geht es um die Sicherung ihrer Jobs und bessere Arbeitsbedingungen.
Die angeschlagene Fluggesellschaft hatte kurz vor Weihnachten einen Streik und somit Chaos auf den Flughäfen abgewendet. BA hatte eine einstweilige Verfügung erwirkt, weil es bei der Urabstimmung der Gewerkschaft Unite angeblich Unregelmässigkeiten gegeben hatte. Die Streiks könnten schon am 1. März beginnen. Über Ostern will die Gewerkschaft allerdings den normalen Fahrplan aufrechterhalten./gü/re/DP/edh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???