Navigation

Bank of England belässt Leitzins wie erwartet bei 0,5 Prozent

Dieser Inhalt wurde am 07. Oktober 2010 - 13:01 publiziert

LONDON (awp international) - Die britische Notenbank hat ihren Leitzins wie erwartet unverändert belassen. Der Leitzins liege weiter auf dem Rekordtief von 0,5 Prozent, teilte die Bank of England (BoE) am Donnerstag in London mit. Volkswirte hatten mit dieser Entscheidung gerechnet. Bereits im März 2009 hatte die BoE den Leitzins auf das jetzige Rekordtief gesenkt und ähnlich wie die US-Notenbank den Ankauf von Staats- und Unternehmensanleihen beschlossen, um die Wirtschaft zusätzlich anzukurbeln. Wegen der Wirtschaftsschwäche rechnen Experten bis weit in das nächste Jahr hinein mit rekordniedrigen Zinsen./MNI/bgf/jsl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?