Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp) - Die BKW FMB Energie AG beteiligt sich am Offshore-Windparkprojekt Borkum West II in der deutschen Nordsee. Das Windparkprojekt unter der Führung des europäischen Stadtwerkenetzwerks Trianel mit Sitz in Aachen wird nach der Fertigstellung eine Gesamtleistung von 400 MW aufweisen. BKW wird dank ihrer Beteiligung bis zu 10 MW Leistung am ersten Teil des Offshore-Windparks halten, wie der Energiedienstleister am Dienstag mitteilte.
Das Projekt sieht vor, in einem ersten Schritt zunächst 200 Megawatt (MW) zu bauen und ab 2012 zu betreiben. Die Inbetriebnahme des zweiten Teils ist für 2013 geplant.
BKW will in den nächsten Jahren ein Windportfolio von rund 750 MW aufbauen, wobei der überwiegende Teil im Festland-Bereich errichtet werden soll. Die Beteiligung an Borkum West II ermögliche den Aufbau von wertvollen Bau- und Betriebserfahrungen mit der zukunftsträchtigen Offshore-Technologie, heisst es weiter.
ch/cf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???