Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

London (awp/sda/dpa) - Aus Protest gegen BP hat die Umweltorganisation Greenpeace in London Tankstellen des britischen Konzerns blockiert. Die Umweltschützer protestierten gegen die ökologische Bilanz des Öl-Konzerns.
Von seinem jährlichen Umsatz von über 200 Mrd. Dollar investiere BP nicht einmal 0,5 Prozent in klimafreundliche Energien, teilte Greenpeace am Dienstag mit.
BP meine es nicht ernst mit dem Energiewende, kritisierte ein Greenpeace-Vertreter. Während in den kommenden Jahren 1 Mrd. Dollar in erneuerbare Energien fliesse, lenke der Konzern 19 Mrd. Dollar in riskante Öl-Förderprojekte. Greenpeace forderte den Stopp von Öl-Bohrungen unterhalb einer Wassertiefe von 200 Metern.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???