Navigation

Carlsberg trennt sich in Deutschland von vier Marken

Dieser Inhalt wurde am 27. November 2009 - 06:50 publiziert

HAMBURG (awp international) - Der Brauereikonzern Carlsberg Deutschland trennt sich von vier Marken. "Wir wollen regionale Spezialitäten wie Moravia, Grenzquell, Feldschlösschen und Lüneburger Pilsener verkaufen", sagte Unternehmenschef Wolfgang Burgard dem "Hamburger Abendblatt" (Freitagausgabe). Er fügte hinzu: "Wir konzentrieren uns auf unsere fünf starken Marken Carlsberg, Holsten Pilsener, Astra, Duckstein und Lübz, die wir auch national bewerben." Zudem suche das Unternehmen einen Partner, um seine Dresdner Brauerei besser auslasten zu können./pi/DP/zb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?