Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

STUTTGART (awp international) - Der Autokonzern Daimler und der Motorenbauer Rolls-Royce haben ein erstes offizielles Übernahmeangebot für den Friedrichshafener Grossdieselmotorenhersteller Tognum vorgelegt. Sie bieten den Tognum-Aktionären 24 Euro je Anteilsschein, wie aus einer Pflichtmitteilung vom Mittwoch hervorgeht. Für die Übernahme haben Daimler und Rolls-Royce eine Investmentgesellschaft namens Zeus gegründet. Am Dienstag notierte die Tognum-Aktie bei gut 23 Euro. Sie hatte seit Montag gut ein Viertel zugelegt, als Daimler und Rolls-Royce ihr Interesse an einer Übernahme bekanntgaben.
Einem Medienbericht zufolge könnte das Angebot zu niedrig sein. Die "Financial Times Deutschland" berichtete am Mittwoch, dass sich der geplante Kauf zu einem Poker um Preise und Zugeständnisse entwickele. Profiinvestoren seien nur dann bereit, sich von ihren Anteilen zu trennen, wenn das Angebot deutlich über dem Kurs von 24 Euro beim Börsengang 2007 liege und die guten Geschäftsaussichten für den Konzern eingerechnet würden, hiess es in dem Bericht ohne Angabe von Quellen./enl/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???