Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Zum dritten Mal in seiner Geschichte ist der US-Dollar unter die Parität zum Schweizer Franken gefallen. Am Dienstag um 10.00 Uhr rutschte der US-Dollar vorübergehend auf 0,9996 CHF, ausgelöst von abbröckelnden Notierungen an den Aktienmärkten. Bis zum Berichtszeitpunkt hat sich der Dollar wieder leicht auf 1,0017 CHF erholt. Gleichzeitig kam der Euro auf 1,2890 CHF im Tagestief zurück.
Nun richte sich der Blick der Marktteilnehmer auf die um 11.00 Uhr anstehenden und vom ZEW erhobenen Konjunkturerwartungen für Deutschland. Offenbar befürchteten einige Anleger, dass es zu negativen Überraschungen kommen könnte, hiess es im Handel.
Letztmals war der US-Dollar am 1. Dezember 2009 unter die Parität zum Franken gefallen. Der bisher tiefste je gesehene Kurs wurde im März 2008 bei 0,9631 CHF notiert.
ra/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???