Navigation

Einbürgerungen in Schwyz

Dieser Inhalt wurde am 09. Februar 2005 - 18:15 publiziert

Seit dem Bundesgerichtsentscheid, dass sagte, man dürfe nicht anonym an der Urne einbürgern, wurde im Kanton Schwyz kaum mehr Personen eingebürgert. Jetzt wurde ein neues Verfahren ausprobiert. Marlies Zehnder.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.