Navigation

EMS vollzieht Übernahme von Nexis Fibers

Dieser Inhalt wurde am 17. November 2009 - 07:10 publiziert

Domat/Ems (awp) - Die Ems-Chemie Holding AG hat die Übernahme der Nexis Fibers GmbH vollzogen. Inzwischen hätten die zuständigen Behörden dem Kauf vorbehaltlos zugestimmt und die Eigentumsübertragung habe am gestrigen Montagabend statt gefunden, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.
Die Nexis Fibers GmbH mit Produktionsstandort im deutschen Neumünster entwickelt, produziert und vermarktet technische Spezialfasern auf der Basis von Polyamiden und weiteren Polymeren. Das Unternehmen erzielt einen Jahresumsatz von rund 40 Mio CHF und zählt derzeit 95 Mitarbeiter.
Das deutsche Unternehmen soll in das Spezialfasergeschäft der Ems-Gruppe integriert werden. Dabei sollen sowohl die Standorte Domat/Ems als auch Neumünster auf der bisherigen Basis weiter betrieben werden, hiess es.
cc/ra

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?