Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LUBMIN (awp international) - Die Ostsee-Pipeline-Anbindungs-Leitung OPAL ist beinahe fertig. Auf der 470 Kilometer langen Trasse von der Ostsee bis nach Sachsen seien inzwischen auf gut 430 Kilometern die Rohre verlegt, sagte OPAL-Bauleiter Klaus Reisinger am Montag in Lubmin. In dem vorpommerschen Küstenort endet die Ostsee-Pipeline Nord Stream, durch die von Herbst 2011 an russisches Erdgas nach Deutschland fliessen soll. Über die OPAL wird das Gas dann bis ins sächsische Olbernhau an der Grenze zu Tschechien transportiert. In Lubmin wurde am Montag ein 29 Tonnen schweres Steigrohr installiert, mit dessen Hilfe das Hafenbecken unterquert wird./mrt/DP/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???