Navigation

GM zahlt weitere 200 Millionen Euro an Opel-Krediten zurück

Dieser Inhalt wurde am 13. November 2009 - 16:30 publiziert

ZÜRICH/RÜSSELSHEIM (awp international) - Der Autobauer General Motors setzt die Rückzahlung des Überbrückungskredits für seine deutsche Tochter Opel fort. "GM hat heute weitere 200 Millionen Euro des Brückenkredites für Opel zurückbezahlt. Der noch ausstehende Betrag in Höhe von 400 Millionen Euro wird bis 30. November bezahlt werden", sagte der Finanzvorstand des Europageschäfts von GM, Enrico Digirolamo, am Freitag laut Mitteilung aus der Europa-Zentrale in Zürich.
Der deutsche Staat hatte Opel einen Überbrückungskredit von 1,5 Milliarden Euro gewährt, der aber nicht komplett genutzt worden war. Damit sollte die Liquidität von Opel während der Insolvenz der Konzernmutter gesichert werden./hs/DP/edh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?