Kanton Bern verbietet ab Montag Grossveranstaltungen

Ab nächster Woche sind im Stadion Wankdorf wieder nur maximal 1000 Zuschauer zugelassen. (Archivbild) KEYSTONE/PETER SCHNEIDER sda-ats
Dieser Inhalt wurde am 18. Oktober 2020 - 16:26 publiziert
(Keystone-SDA)

Im Kanton Bern werden Grossveranstaltungen ab Montag verboten. Die Behörden haben die entsprechende Ampel auf Rot gestellt. Damit sind wieder erneut maximal 1000 Personen in den Fussball- und Hockeystadien erlaubt.

Die Fallzahlen im Kanton Bern verdoppelten sich derzeit in weniger als einer Woche, teilten die Behörden am Sonntag mit. Stark angestiegen seien zudem die Positivitätsraten durchgeführter Tests wie auch die Zahl der Hospitalisierten.

Das Ampelsystem berücksichtigt die Entwicklung der Fallzahlen, die Auslastung der Intensivplätze mit Covid-19-Patienten in den Spitälern sowie die Auslastung des Contact Tracing. Angesichts der neusten Entwicklung werde die Ampel ab Montag auf Rot gestellt. Damit können vorerst keine Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen mehr durchgeführt werden.

Diesen Artikel teilen