Navigation

Lufthansa will für 2010 wieder Dividende zahlen

Dieser Inhalt wurde am 29. April 2010 - 13:18 publiziert

BERLIN (awp international) - Die Lufthansa will nach dem Verlustjahr 2009 für das laufende Jahr wieder eine Dividende zahlen. Eine Ausschüttung solle so schnell wie möglich wieder stattfinden, und "mit dem, was wir an Massnahmen eingeleitet haben, müsste das auch 2010 wieder möglich sein", sagte Vorstandschef Wolfgang Mayrhuber am Donnerstag bei der Hauptversammlung in Berlin. Für 2009 sollen die Anteilseigner auf eine Dividende verzichten, nachdem die Lufthansa unter dem Strich einen Verlust von 112 Millionen Euro eingeflogen hatte.
Im laufenden Jahr soll das Eigenkapital der Lufthansa auch durch den Börsengang des Buchungssystem-Anbieters Amadeus wachsen. Mayrhuber rechnet mit einer Steigerung um 440 Millionen Euro. Neben der Lufthansa sind auch Air France-KLM und Iberia an Amadeus beteiligt./stw/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?