Navigation

OIL/US-Ölpreis pendelt weiter um 80 US-Dollar

Dieser Inhalt wurde am 06. November 2009 - 07:40 publiziert

SINGAPUR (awp international) - Der US-Ölpreis hat sich am Freitag bei der Marke von 80 US-Dollar eingependelt. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Dezember kostete im frühen Handel 80,08 US-Dollar. Das waren 46 Cent mehr als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent kletterte um 59 Cent auf 78,58 Dollar.
Die Kursausschläge halten sich laut Händlern aber vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts am Nachmittag in Grenzen. Die Lage am Arbeitsmarkt gilt als entscheidender Faktor für die weitere Entwicklung der US-Wirtschaft. Ohne eine Stabilisierung gibt es nur wenig Hoffnung auf eine Belebung des Konsums, der nach wie vor eine tragende Säule der US-Wirtschaft ist./jha/wiz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?