Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Durham/Zürich (awp) - Das Biotechnologie-Unternehmen Oxygen Biotherapeutics Inc nimmt mit seiner Dermacyte-Hautpflegelinie den europäischen Markt ins Visier. Hierzu wurde mit der neu gegründeten Gesellschaft Dermacyte Schweiz AG (DS) mit Sitz in Zürich ein Vertriebsabkommen abgeschlossen. Oxygen hält keine Beteiligung an Dermacyte Schweiz, betont die die an der SIX Swiss Exchange zweitgelistete Gesellschaft am Donnerstag in einer Medienmitteilung.
Den Angaben zufolge erhält DS die exklusiven Rechte für Verkauf und Vertrieb der Hautpflegeprodukte in Europa, der Schweiz und Russland. Die Markenrechte würden für die Dauer des Kontraktes an DS abgetreten. Ferner sei DS die Option eingeräumt worden, Südamerika als weiteres exklusives Vertriebsterritorium zu erschliessen, falls gewisse Mengenvolumina erreicht würden.
Den Bedingungen des Abkommen zufolge wird DS im Kalenderjahr 2011 insgesamt 40'000 Einheiten Dermacyte-Produkte von Oxygen kaufen. Nach dem 31. Dezember 2011 trete eine jährliche Steigerung der Abnahmeverpflichtung um 10% in Kraft, heisst es weiter.
ra/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???