Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

AMSTERDAM (awp international) - Der niederländische Elektronikkonzern Philips hat seine Wachstumsziele für den Zeitraum zwischen 2011 und 2015 erhöht. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf immaterielle Firmenwerte (EBITA) soll 10 bis 13 Prozent des Umsatzes ausmachen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Amsterdam mit. Bisher hatte Philips ein Ziel von mindestens 10 Prozent ausgegeben.
Unternehmenschef Gerard Kleisterlee kündigte an, in den kommenden fünf Jahren das Geschäft in den Branchen Gesundheit, Leuchtdioden und Körperpflege auszubauen. Der Gewinn je Aktie soll in diesem Zeitraum doppelt so stark zulegen wie der Umsatz, dessen Anstieg Philips um zwei Prozent über dem Wirtschaftswachstum anpeilt./RX/fn/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???