Navigation

Wieder ein fetter Prämienanstieg

Auch nächstes Jahr steigen die Krankenkassen-Prämien – durchschnittlich um 4 Prozent. Das ist etwas weniger als erwartet und etwa gleich viel wie 2015. Für die Gesundheitsdirektoren sind daran auch die Versicherer mitschuldig. Bundesrat Alain Berset mahnt zur Geduld: Es brauche Zeit, bis Einsparungen im Gesundheitswesen realisiert werden könnten.

Dieser Inhalt wurde am 25. September 2015 - 09:02 publiziert
swissinfo und SRF (Tagesschau vom 24. September 2015)
Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen