Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

PRESSE/AIG-Aktien dürften zwischen 29 und 30 US-Dollar kosten

BRÜSSEL (awp international) - Die Aktien des verstaatlichten US-Versicherers American International Group (AIG) dürften einem Pressebericht zufolge zum Preis von 29 bis 30 US-Dollar an der Börse platziert werden. Insgesamt stünden 300 Millionen Papiere zum Verkauf, berichtet das "Wall Street Journal" (WSJ) am Dienstag. Dadurch sinke der Staatsanteil von 92 Prozent auf 77 Prozent.
Der endgültige Preis dürfte noch im Verlauf dieses Dienstags festgelegt werden, hiess es in dem Bericht weiter. Das US-Finanzministerium versuche, einen "Breakeven"-Preis von 28,70 Dollar pro Aktie zu erzielen. Am Montag hatte die Aktie bei 29,98 Dollar geschlossen. Der Versicherer war nach riskanten Wertpapiergeschäften in der Krise kollabiert und wurde mit Staatshilfen von 182 Milliarden Dollar gerettet. Der Staat will sich nun - zweieinhalb Jahre danach - wieder zurückziehen./jha/jb/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.