Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schönes Wetter beschert Kingfisher starken Jahresauftakt

LONDON (awp international) - Das schöne Frühlingswetter hat Europas grösster Baumarktkette Kingfisher gute Geschäfte beschert. Im von Februar bis Ende April laufenden ersten Geschäftsquartal steigerte das britische Unternehmen nach eigenen Angaben vom Donnerstag seinen Umsatz um 3,3 Prozent auf 2,73 Milliarden Pfund (3,1 Mrd Pfund). Bereinigt um Währungseffekte lag der Zuwachs sogar bei 4,7 Prozent. Der operative Gewinn legte um 19,1 Prozent zu, ohne Währungseffekte sogar um fast 21 Prozent. Dabei profitierte das Unternehmen auch davon, dass Ostern in diesem Jahr spät war und deshalb viele Kunden an den Feiertagen in ihren Gärten arbeiteten.
Dennoch warnte Kingfisher-Chef Ian Cheshire vor Euphorie: "Wir bleiben dabei, dass dieses Jahr für alle Einzelhändler schwierig wird, vor allem in Grossbritannien." Zudem rechnet er damit, dass viele Kunden wegen des schönen Wetters Einkäufe vorgezogen hätten. In Grossbritannien und Irland legte der Umsatz im ersten Quartal um knapp 2 Prozent zu, in Frankreich bereinigt um die Effekte von Währungsschwankungen um 6,4 Prozent, in den anderen internationalen Märkten sogar um 8,4 Prozent. Kingfisher gehören die Marken B&Q, Castorama, Brci Depot und Screwfix. In Deutschland ist der Praktiker-Konkurrent an der Hornbach-Kette beteiligt./enl/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.