Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp) - Der Telekomkonzern Swisscom führt beim mobilen Surfen im Ausland per 1. Juli eine individuell anpassbare Kostenlimite ein. Kunden würden kostenlos und in Echtzeit per SMS informiert, sobald ein gewisser Rechnungsbetrag erreicht werde, teilte die Swisscom am Dienstag mit. Nach Erreichen einer Obergrenze werde ein weiteres Surfen automatisch unterbunden.
Standardmässig beträgt die Kostenlimite 200 CHF, für Jugendliche 100 CHF. Der Service ist für Kunden mit einem Abonnement verfügbar, eine Einführung für Prepaid-Kunden ist laut Swisscom per Herbst 2011 vorgesehen. Der Telekomanbieter lanciert zudem neue Datenroaming-Pakete. Diese beinhalten 50 oder 200 Megabyte (MB) und können während 24 Stunden bzw. 30 Tagen genutzt werden.
cc/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???