Navigation

UBS ernennt Peter Hartmeier zum Leiter Unternehmenskommunikation Schweiz

Dieser Inhalt wurde am 25. Mai 2010 - 14:22 publiziert

Zürich (awp) - Die UBS AG hat im Bereich Communications & Branding die neuen Einheiten Unternehmenskommunikation UBS Schweiz und Corporate Communications UBS Wealth Management geschaffen. Geleitet werde die Unternehmenskommunikation Schweiz ab dem 1. Juni von Peter Hartmeier, der derzeit als Präsident des Verwaltungsrates von Huber & Co die verlegerische und publizistische Verantwortung für die Thurgauer Zeitung innehabe, teilte die Grossbank am Dienstag mit.
Hartmeier trage die Gesamtverantwortung für die Öffentlichkeitsarbeit und die interne Kommunikation von UBS Schweiz.
Die Führung von Corporate Communications UBS Wealth Management übernimmt Christoph Meier, bisher Head Corporate Communications Schweiz. Seine Funktion umfasse die interne und externe Kommunikation des internationalen Vermögensverwaltungsgeschäfts und die internationale Medienarbeit aus der Schweiz heraus, heisst es weiter.
Sowohl Hartmeier als auch Meier berichten direkt an Michael Willi, Chief Communication Officer von UBS.
Hartmeier war, vor seinem Engagement bei der NZZ-Gruppe, ab 2001 während zwei Jahren Leiter der Unternehmenskommunikation der Tamedia AG, und fungierte danach für sieben Jahre als Chefredaktor des Tagesanzeiger.
sig/ps

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?