Navigation

ÜBERSICHT SCHWEIZ/Börsenrelevante Informationen

Dieser Inhalt wurde am 06. November 2009 - 16:30 publiziert

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag (Nachmittag):
rt
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Lonza ortet zusätzliches EBIT-Potenzial von 170 bis 260 Mio CHF bis 2013
- Roche in Südkorea des illegalen Medikamentenverkaufs verdächtigt
- KREDITRATING/Petroplus: Moody's setzt Rating auf "Under Review"
- Nestlé/L'Oreal gibt nach Umsatzrückgang im 3Q verhaltenen Ausblick

- StarragHeckert 9 Mte: Umsatz 199,2 Mio CHF (VJ 227,2 Mio)
EBIT 15,8 Mio CHF (VJ 28,1 Mio)
Reingewinn 11,3 Mio CHF (VJ 18,7 Mio)
Auftragseingang 153,5 Mio CHF (VJ 293,2 Mio)
sieht Umsatz 2009 unter Vorjahr - pos. Ergebnis erwartet

- Alpiq 9Mte: Nettoumsatz 10,7 Mrd CHF (-10,2% pro forma)
EBITDA 1'126 Mio CHF (+1,5% pro forma)
EBIT 785 Mio CHF (+0,5% pro forma)
Reingewinn 496 Mio CHF (-3,9% pro forma)
2009: Ausblick bekräftigt - Vorjahresergebnisse nicht wiederholbar
CFO: 2010 etwa wie 2009 erwartet - Erholung erst 2011 wirklich sichtbar

- Gurit: Höchstes Patentamt schützt Rechte an SPRINT-Technologie und -Produkten
- u-blox geht mit "LEON GSM/GPRS"-Modulen in Grossserienproduktion
- Absolute Invest: ab heute Aktien-Rückkauf zum Zweck der Kapitalherabsetzung


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Lonza/Marsico Capital Management senkt Beteiligung auf unter 3%
- Schweiter/Vontobel hält 3,0034%
- Swiss Life/Deutsche Bank senkt Beteiligung unter 3%
- SPS/CS Anlagestiftung und Pensionskasse senken Beteiligung jeweils unter 3%

PRESSE FREITAG
-


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN

Freitag:
- Pargesa: Ergebnis 9Mt (nachbörslich)

Montag:
- keine Termine

Dienstag:
- Burckhardt Compression: Ergebnis H1
- Huber+Suhner: Umsatz 9 Mte
- Julius Bär Gruppe: Interim Management Statement
- Sonova: Ergebnis + MK H1 2009/10
- Swisscom: Innovationstag, Bern
- Thurgauer KB: Ergebnis + MK Q3


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- US/Verbraucherkredite September (21:00)


WIRTSCHAFTSDATEN
- SNB: Sondersatz 0,53 (0,53)%; Kassazinssatz 2,12 (2,14)%;
Repos 1-Woche und Non-Std zu je 0,05% - Libor bei 0,25833%;
3-Mte-CHF Libor bei 0,25833 (0,25833)%
- CH/Berufliche Vorsorge: Wertschwankungsreserven 2008 sind eingebrochen
- CH/Seco: Arbeitslosenquote Oktober 4,0% (VM 3,9%) - 158'138 Arbeitslose
- CH/D&B/Oktober: 8,7% Firmenkonkurse - Pleitewelle ebbt ab
- CH/KOF-Konjunkturumfrage: Abwärtsbewegung hat sich im Q3 deutlich verlangsamt
- US/Arbeitslosenquote Okt 10,2% (Prog: 9,9%)
- US/Lagerbestände Grosshandel Sep -0,9% (Prog: -1,0%)


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 20.11.2009
- Athris/Angebot von Pelham 29.10. - 11.11.
- Tec-Sem: Dekotierung 27.11.
- Redit: Dekotierung per 30.11.
- Cham Paper/Angebot von BURU vorauss. 18.12. - 20.01.
- ex-Dividende:


BÖRSENINDIZES (16.05 Uhr)
- SMI: +0,18% auf 6'296 Punkte
- SLI: +0,64% auf 963 Punkte
- SPI: +0,19% auf 5'423 Punkte
- Dow Jones: +0,19% auf 10'025 Punkte
- Nasdaq Comp: +0,42% auf 2'114 Punkte
- Dax: +0,10% auf 5'487 Punkte
- FTSE 100: +0,32% auf 5'142 Punkte
- CAC 40: -0,01% auf 3'708 Punkte


Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Actelion (+3,2%)
- Clariant (+3,0%)
- CS (+2,7%)
- Richemont (+2,3%)
- Swatch (+1,9%)

Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Lonza (-2,1%)
- Givaudan (-1,5%)
- ZFS (-1,5%)
- Geberit (-1,3%)
- Nestlé (-1,0%)


Auffällige Bewegungen SPI:

- EEII (+8,0%)
- Tornos (+6,1%)
- Escor (+5,9%)
- Micronas (+5,1%)
- Perfect (+4,0%)

- Progressnow (-6,1%)
- Winterthur Technologie (-5,4%)
- Edisun (-5,3%)
- Schlatter (-4,4%)
- Shape (-4,1%)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?