Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MANNHEIM (awp international) - Der Baudienstleister Bilfinger Berger hat im ersten Quartal dank des Verkaufs der Australien-Aktivitäten (Valemus) den Gewinn mehr als vervierfacht. Doch auch das eigentliche Bau- und Dienstleistungsgeschäft läuft weiterhin rund.
Wie der MDax -Konzern am Donnerstag in Mannheim mitteilte, erhöhte sich die Bauleistung in den ersten drei Monaten des Jahres um vier Prozent zum Vorjahr auf 1,829 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte auf 59 (Vorjahr: 47) Millionen Euro. Unter dem Strich erwirtschafteten die Mannheimer einen Gewinn von 207 (48) Millionen Euro. Dabei schlägt der Valemus-Verkauf mit 161 Millionen Euro positiv zu Buche. Auftragseingang und -bestand sanken wegen der planmässigen Rückführung des Baugeschäfts jeweils leicht. Die Prognosen für 2011 wurden bestätigt./jha/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???