Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Burgdorf (awp) - Die Ypsomed Holding AG strafft im Rahmen einer verstärkten strategischen Ausrichtung als Diabetes-Spezialistin die Unternehmensführung in der Schweiz und baut gleichzeitig den europäischen Vertrieb weiter aus. Der bisherige Chief Operating Officer (COO) Maurice Meytre übernimmt per 1. September 2010 die Geschäftsführung der zur Ypsomed Gruppe gehörenden Ypsotec mit Sitz in Grenchen.
Gleichzeitig verlässt Christoph Rindlisbacher, bisher zuständig für Corporate Development, das Unternehmen auf eigenen Wunsch per Ende Jahr. Dadurch werde die Geschäftsleitung auf sechs Personen verkleinert und die Führungsstrukturen in der Schweiz vereinfacht, teilte die Medizinaltechnikerin am Dienstag mit.
"Das überwältigende Interesse und die grosse Nachfrage im Markt nach der neuen mylife OmniPod Insulin-Patch-Pumpe übertrifft unsere Erwartungen", wird CEO Richard Fritschi in der Mitteilung zitiert. "Deshalb baut Ypsomed in Europa den Diabetes-Aussendienst in den kommenden Monaten weiter aus. Gleichzeitig sind wir bestrebt, die Produktivität in der Schweiz laufend zu verbessern und die personellen Strukturen entsprechend anzupassen."
ch/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???