Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Schwingen - Beim Mittelländischen Schwingfest in Zollikofen profitierte Florian Gnägi vom gestellten Schlussgang zwischen Willy Graber und Reto Maurer.
Graber fiel auf den 3. Platz zurück, Maurer wurde gar nur Vierter. Für Florian Gnägi handelte es sich um den zweiten Kranzfestsieg, nachdem er letztes Jahr das Neuenburgische Fest gewinnen konnte. Die Favoriten Matthias Sempach und Christian Stucki konnten nicht in die Entscheidung eingreifen. Sempach sicherte sich noch den 2. Rang.
Das 90. Urner Kantonalschwingfest in Flüelen wurde die Beute von Andi Imhof, der zum ersten Kranzfestsieg seiner Karriere kam. Imhof bezwang im Schlussgang Lutz Scheuber mit Gammen. Martin Grab vergab die Qualifikation für den Schlussgang in den ersten beiden Gängen. Danach gelangen dem Schwyzer fünf Siege, was ihm den 2. Schlussrang eintrug.
Das Aargauer Kantonalschwingfest in Niederrohrdorf ist überraschend von Mario Thürig gewonnen worden. Im Schlussgang genügte ihm gegen den Bündner Gast Beat Clopath ein Gestellter. Zuvor hatte Thürig die Solothurner 'Eidgenossen' Bruno Gisler und Thomas Zindel besiegt. Dies war nach dem Starterfolg gegen Michale Gschwind der Schlüssel zu Thürigs Triumph.
Der grosse Favorit Christoph Bieri litt an einer Magen-Darm-Grippe und kam gegen die defensiv eingestellten Roger Erb und und Thomas Zindel nicht über zwei Gestellte hinaus. Bieri erreichte so den 3. Platz.
Zollikofen. Mittelländisches Schwingfest (174 Schwinger/2900 Zuschauer). Schlussgang: Willy Graber (Bolligen) und Reto Maurer (Münsingen) nach 12 Minuten gestellt. - Rangliste: 1. Florian Gnägi (Bühl) 57,50. 2. Matthias Sempach (Alchenstorf), Adrian Meuter (Vinelz) und Ruedi Roschi (Niedersimmental), je 57,25. 3. Graber, Christian Stucki (Schnottwil), Thomas Sempach (Heimatschwand), Hanspeter Lauper (Gasel), Matthias Glarner (Meiringen), Marcel Kämpf (Merligen), Dominic Bloch (Erlach) und Jakob Aeschbacher (Worb), je 57,00. 4. Maurer 56,75.
Flüelen. Urner Kantonalschwingfest ( 186 Schwinger/2500 Zuschauer). Schlussgang: Andi Imhof (Attinghausen) gewinnt gegen Lutz Scheuber (Büren) nach 2:55 Minuten mit Gammen. - Rangliste: 1. Imhof 58,75. 2. Martin Grab (Rothenthurm) 58,25. 3. Guido Gwerder (Muotathal), Stefan Gasser (Alpnach) und Ueli Banz (Hasle), je 57,50. 4. Scheuber, Marco Lussi (Ennetbürgen), Peter Imfeld (Lungern) und Stefan Arnold (Attinghausen), je 57,25.
Niederrohrdorf. Aargauer Kantonalschwingfest (147 Schwinger/2200 Zuschauer). Schlussgang: Mario Thürig (Möriken) gegen Beat Clopath (Bonaduz) nach 12 Minuten gestellt. - Rangliste: 1. Mario Thürig 58,25. 2. Bruno Gisler (Rumisberg) 57,75. 3. Clopath, Christoph Bieri (Untersiggenthal) und Thomas Zindel (Günsberg) je 57,50. 4. David Anderegg (Suhr) und Michael Gschwind (Hofstetten) je 57,25. 5. Thomas Notter (Tägerig), Cedric Huber (Pratteln) und Guido Thürig (Rickenbach LU) je 57,00.
Châbles. Regionales Schwingfest ( 67 Schwinger/700 Zuschauer). Schlussgang: Michael Nydegger (Sense) gewinnt gegen Céderic Brasey (Missy) nach 0:47 mit Kurz. - Rangliste: 1. Nydegger 58,50. 2. Roger Scheidegger (Wiggertal) 57,75. 3. Joel Niederberger (Sense) 57,50. 4. Adrain Lötscher (Sense) 57,25. 5. Brasey 57,00.
Herisau. Obedschwinget (101 Teilnehmer/900 Zuschauer). Schlussgang: Emil Signer (St. Peterzell) bezwingt Markus Schläpfer (Wolfhalden) im ersten Zug mit Stich. Rangliste: 1. Signer 58,75. 2. Schläpfer und Stefan Burkhalter (Homburg), je 57,75. 3. Martin Hersche (Appenzell) 57,50. 4. Andreas Fässler (Appenzell), Ruedi Eugster (Quarten) und Michael Bless (Gais), je 57,25.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS