Navigation

CH/WEMF-Inseratestatistik: Volumen Oktober -25,5% gg VJ auf 143,0 Mio CHF

Dieser Inhalt wurde am 19. November 2009 - 10:40 publiziert

Zürich (awp) - Das Gesamtvolumen an Inseraten in der Schweizer Tages- und regionalen Wochenpresse (verkauft, inkl. Beilagen) ist im Oktober 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 25,5% auf 143,0 Mio CHF gesunken. Dies nach Minusraten von 12,8% bzw. 21,3% in den Monaten September und August.
Von den 143,0 Mio CHF entfielen 14,4 Mio auf Stellenanzeigen (-39,7%). Bei den Liegenschaftsanzeigen (5,8 Mio) ergab sich im Vergleich zum Oktober 2008 ein Minus von 22,7%, und bei den kommerziellen/übrigen Anzeigen (113,8 Mio) betrug die Abnahme 22,5%, wie WEMF AG für Werbemedienforschung am Donnerstag mitteilte. Die Prospektbeilagen (9,0 Mio) verzeichneten ein Minus von 34,3%.
Für die einzelnen Printmediengattungen ergeben sich folgende Nettowerbeumsätze:
uh/ra
Umsätze Ver. in %
(in Mio CHF) Oktober 09 zum Vorjahr

Tagespresse 78,0 -24,6
Regionale Wochenpresse 5,2 - 3,9
Sonntagspresse 12,4 -37,9
Finanz- und Wirtschaftspresse 5,7 -34,1
Publikumspresse 17,5 -35,5
Spezialpresse 18,2 -6,2
Fachpresse 6,1 -24,6

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?