Navigation

Skiplink navigation

Das Schweizer Bildungssystem

In der Schweiz beträgt die obligatorische Schulpflicht neun Jahre. Danach führt der Weg typischerweise entweder in eine weiterführende Mittelschule oder in eine Berufslehre. Hier werden die Auszubildenden in einem der rund 300 Ausbildungsberufe parallel in der Berufspraxis und theoretisch in der Berufsschule ausgebildet.



Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch