Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

SINGAPUR (awp international) - Der US-Ölpreis hat sich am Donnerstag knapp unter der Marke von 77 USD eingependelt. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im August kostete im frühen Handel 76,86 USD. Das waren 18 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent sank um 30 Cent auf 76,47 USD.
Händler verwiesen auf moderatere Töne der US-Währungshüter. Die US-Notenbank hat laut HSH Nordbank in dem am Vorabend veröffentlichten Sitzungsprotokoll die Konjunkturrisiken für die US-Wirtschaft höher eingeschätzt. Angesichts gestiegener Konjunktursorgen stehe die Fed bereit, zusätzliche Schritte zu unternehmen, um der Wirtschaft unter die Arme zu greifen, wenn sich die Situation deutlich verschlechtere. Eine gedämpfte Konjunkturentwicklung hätte auch eine geringere Ölnachfrage zur Folge. Neue Nahrung könnte die Sorge vor einem erneuten Abgleiten der US-Wirtschaft durch die am Nachmittag zur Veröffentlichung anstehenden Konjunkturdaten erhalten./jha/dc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???