Navigation

Stiefkind-Adoption für gleichgeschlechtliche Paare

Nicht nur Eheleute, sondern auch Personen in eingetragenen Partnerschaften und im Konkubinat sollen künftig das Kind ihres Partners oder ihrer Partnerin adoptieren können. Dies gilt somit auch für gleichgeschlechtliche Partner. Das hat der Ständerat am Dienstag entschieden.

Dieser Inhalt wurde am 09. März 2016 - 08:34 publiziert
SRF und swissinfo.ch (Tagesschau vom 8. März 2016)
Externer Inhalt

In weiten Teilen Europas ist die Stiefkind-Adoption auch für gleichgeschlechtliche Paare möglich. Viele Familien machen deshalb den Umweg über das Ausland. Ein risikoreicher und kostspieliger Weg.

Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.