Navigation

SBB/Pressechef Danni Härry verlässt das Unternehmen

Dieser Inhalt wurde am 29. April 2010 - 12:35 publiziert

Bern (awp/sda) - Danni Härry, seit 2001 Pressechef und Stellvertretender Leiter Kommunikation der SBB, verlässt das Bahnunternehmen Ende August. Der 53-Jährige wechselt in die Privatwirtschaft, wo er als Berater für Kommunikationsstrategie und Medienarbeit tätig sein wird.
In dieser Funktion werde der Sozial- und Volkswirtschafter Härry auch künftig Mandate der SBB betreuen, heisst es in einer Medienmitteilung vom Donnerstag. Die SBB bedauere den Weggang von Härry und danke ihm für sein grosses und erfolgreiches Engagement. Die Nachfolgeregelung sei eingeleitet worden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?