Navigation

Smartrac erhält Auftrag für 30 Millionen RFID-Etikette

Dieser Inhalt wurde am 13. November 2009 - 10:20 publiziert

AMSTERDAM (awp international) - Der niederländische Funktechnik-Anbieter Smartrac hat von einem nicht näher genannten Kunden einen Auftrag zur Lieferung von 30 Millionen RFID-Labels erhalten. Diese Haft-Etiketten mit eigenem elektronischen Schaltkreis werden im Werk in Malaysia gefertigt, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Freitag mitteilte. Diese Produkte werden zum Beispiel in Fahrkarten im öffentlichen Verkehrswesen sowie in Bibliotheken und im Medienmanagement eingesetzt./fn/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?