Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Teilnehmerfeld des 91. Spengler Cups in der Altjahreswoche nimmt Formen an. Neben Gastgeber Davos und der Schweizer Nationalmannschaft sind auch je ein Team aus Tschechien und Finnland dabei.

Während Mountfield Hradec Kralove aus der tschechischen Extraliga bereits im Vorjahr in Davos dabei war, wird es für den finnischen Klub Hämeenlinnan Pallokerho eine Premiere.

Mit dem 1929 gegründeten Klub aus dem Süden Finnlands nimmt erstmals seit über zehn Jahren wieder ein Team aus der finnischen SM-Liiga am Spengler Cup teil. Letztmals spielte mit IFK Helsinki 2004 eine Mannschaft aus der finnischen Meisterschaft am Traditionsturnier mit. 2014 und 2015 waren die Finnen in Davos durch den KHL-Klub Jokerit Helsinki vertreten.

Für das wenige Wochen vor den Olympischen Spielen in Südkorea angesetzte Turnier dürfte auch das Team Canada wieder als Fixstarter dabei sein. Gemäss den Organisatoren seien die Verhandlungen mit dem Titelverteidiger "weit fortgeschritten". "Kurz vor Vertragsabschluss" stehe man auch mit einer Mannschaft aus der KHL. Dabei könnte es sich um die chinesische Franchise HC Kunlun Red Star handeln.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS