Steuersystem

Dieser Inhalt wurde am 03. Mai 2006 - 13:46 publiziert

In der Schweiz werden die Steuern von Gemeinden, Kantonen und dem Bund erhoben. Kantone und Gemeinden sind in ihrer Steuerpolitik autonom. Die Höhe der Steuern kann somit je nach Wohnort stark abweichen. Die Bundessteuer ist jedoch im ganzen Land gleich hoch.

Der grösste Teil der direkten Steuern geht an Gemeinden und Kantone. Die Bundesssteuer ist dazu im Vergleich eher tief. Der Bund erhält mehr Geld aus indirekten Steuern wie Mehrwertsteuer (MWST), Zölle usw.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen