Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Kulturgüter Raubkunst in Zollfreilager

Die letzte Bastion eidgenössischer Verschwiegenheit ist geknackt: Italienische Ermittler haben Zutritt zum Schweizer Zollfreilager in Genf erhalten, wo sie auf gestohlene Kulturgüter im Wert von über neun Millionen Franken stiessen.

zollfrei

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.


swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 28. März 2016)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×