Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Werkplatz Schweiz erschüttert In der Schweiz verschwindet jede vierte Alstom-Stelle

Der US-Konzern General Electric (GE) streicht nach der Übernahme der Energiesparte von Alstom in Europa 6500 von 35'000 Stellen. Besonders betroffen ist der Standort Schweiz, wo 1300 von rund 5500 Arbeitsplätzen abgebaut werden. Den Abbau begründet GE mit "Problemen der Wettbewerbsfähigkeit". Anpassungen seien nötig, weil die Stromerzeugung mit Gas- und Dampfturbinen in Europa deutlich zurückgegangen sei. 

Alstom

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.


Alstom ist nicht das einzige Industrieunternehmen, das in der Schweiz Stellen abbaut. 

Industrieunternehmen

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 13.01.2016)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×