Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOULOUSE (awp international) - Die Fluggesellschaft AirAsia-X hat beim europäischen Flugzeugbauer Airbus drei Langstreckenflieger bestellt. Die Maschinen des Typs A330-200 sollen ab dem Jahr 2014 ausgeliefert und auf Strecken aus Asien nach Europa eingesetzt werden, wie die EADS-Tochter Airbus am Montag in Toulouse mitteilte. Damit habe die auf Langstrecken spezialisierte Billigfluggesellschaft der malaysischen AirAsia-Group nun insgesamt 28 A330-Jets bestellt. Der neue Auftrag hat laut Preisliste einen Gesamtwert von rund 600 Millionen US-Dollar (436 Mio Euro). Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Rabatte im zweistelligen Prozentbereich üblich./stw/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???