Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOULOUSE (awp international) - Die Fluggesellschaft AirAsia-X hat beim europäischen Flugzeugbauer Airbus drei Langstreckenflieger bestellt. Die Maschinen des Typs A330-200 sollen ab dem Jahr 2014 ausgeliefert und auf Strecken aus Asien nach Europa eingesetzt werden, wie die EADS-Tochter Airbus am Montag in Toulouse mitteilte. Damit habe die auf Langstrecken spezialisierte Billigfluggesellschaft der malaysischen AirAsia-Group nun insgesamt 28 A330-Jets bestellt. Der neue Auftrag hat laut Preisliste einen Gesamtwert von rund 600 Millionen US-Dollar (436 Mio Euro). Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Rabatte im zweistelligen Prozentbereich üblich./stw/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???