Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Hünenberg (awp) - Die Aktionäre der Alcon Inc haben am (gestrigen) Montag anlässlich der ausserordentlichen Generalversammlung in Zug die Vertreter von Novartis in den Verwaltungsrat gewählt. Die fünf Novartis-Vertreter würden jene von Nestlé ablösen, sofern die Alcon-Übernahme durch Novartis über die Bühne gehe, teilte Alcon am frühen Dienstagmorgen mit. In den Alcon-VR wurden Enrico Vanni, Norman Walker, Paul Choffat, Urs Baerlocher und Jacques Seydoux gewählt.
Derweil hat das unabhängige VR-Komitee (Independent Director Committee, IDC) von Alcon die Wahl zur Kenntnis genommen. Die Stimmkraft von Nestlé/Novartis habe insgesamt rund 77% betragen. Bei den Minderheitsaktionären hätten sich aber 91% der Stimmen gegen die Wahl ausgesprochen und damit ihren Unmut gegenüber den von Novartis angebotenen Übernahmekonditionen kundgetan, heisst es.
Die Minderheitsaktionäre fordern von Novartis seit längerem einen höheren Preis für ihre Alcon-Titel. Zusammen mit der Übernahme der Alcon-Mehrheitsbeteiligung von Nestlé strebt Novartis die Vollübernahme des Augenheilmittelspezialisten an.
mk/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???