Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Celesio ernennt Beiersdorf-Manager Pinger zum neuen Chef

STUTTGART (awp international) - Der Pharmahändler Celesio hat wie erwartet den Beiersdorf-Manager Markus Pinger zum neuen Vorstandschef ernannt. Pinger werde die Position zum 15. August 2011 übernehmen, teilte der Stuttgarter Konzern am Donnerstag nach einer Aufsichtsratssitzung mit. Die Personalie war zuvor aus Kreisen durchgesickert.
Pinger kommt vom Kosmetik- und Klebstoffspezialisten Beiersdorf . Dort war er zuletzt für die Marken und die gesamte Wertschöpfungskette verantwortlich. Der 47-Jährige gehörte seit 2005 zum Beiersdorf-Vorstand.
Sein Vorgänger Fritz Oesterle hatte sich in den vergangenen Monaten mit dem Celesio-Aufsichtsratschef Jürgen Kluge überworfen und verlässt die im MDax notierte Gesellschaft Ende Juni. In der Zeit bis zum Antritt von Pinger soll Celesio-Vorstandsmitglied Wolfgang Mahr den Vorsitz übernehmen. Haniel ist mit einem Anteil von rund 55 Prozent grösster Aktionär bei Celesio.
Beiersdorf hat die Nachfolge für Pinger bereits intern geregelt. Der 50-jährige Ralph Gusko, zuletzt Geschäftsführer Nordeuropa bei Beiersdorf, soll zum 1. Juli das Vorstandsressort Brands & Supply Chain übernehmen./dct/stb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.