Navigation

IS fasziniert auch Schweizer Jugendliche

Die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) übt auf gewisse Menschen in der Schweiz einen Reiz aus. Die Anzahl Ausreisen, die eindeutig dschihadistisch motiviert sind, nimmt zu. Der Bund setzt vermehrt auf Prävention, um die Radikalisierung früh zu bekämpfen.

Dieser Inhalt wurde am 03. November 2015 - 09:16 publiziert
swissinfo.ch und SRF (Tagesschau 02.11.2015)
Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen