Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Kleine Justizreform Bussen statt Strafverfahren bei kleineren Verstössen

Zum Beispiel den Hund frei laufen lassen, wo Leinenzwang herrscht: Wer sich solch kleinere Verstösse gegen das Gesetz zu Schulden kommen lässt, kann künftig mit einer Geldbusse dafür sühnen. Mit dieser Änderung will das Schweizer Parlament die Justiz entlasten, denn bisher führen Vergehen dieser Kategorie zu Anzeigen und Strafverfahren.

(1)

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 3. März 2016)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz