Stephan Lichtsteiner wechselt zu Lazio Rom

Stephan Lichtsteiner, der Aussenverteidiger der Schweizer Nationalmannschaft, soll gemäss der italienischen Sportzeitung "Gazzetta dello Sport" für rund 1,8 Millionen Euro zu Lazio Rom transferiert werden.

Dieser Inhalt wurde am 16. Juli 2008 - 16:22 publiziert

Der 24-jährige Innerschweizer, der seit 2005 beim Ligue-1-Verein Lille in Frankreich spielte, soll beim italienischen Serie-A-Club Lazio Rom in den nächsten Tagen einen Vertrag für vier Saisons und ein Jahressalär von angeblich rund 500'000 Euro unterschreiben.

Der rechte Aussenverteidiger der Schweizer Nationalmannschaft, der in Lille allerdings mehrheitlich in einer offensiveren Rolle auf der rechten Seite zum Einsatz gelangte, ersetzt bei den Römern auf dieser Position einen anderen Schweizer: Valon Behrami hat vor wenigen Wochen seinen Vertrag mit Lazio Rom aufgelöst.

Lichtsteiner weilt bereits seit Dienstag mit Lazio Rom im Trainingslager in Auronzo di Cadore im Veneto.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen