Navigation

Tchibo hat Trendwende geschafft

Dieser Inhalt wurde am 27. April 2010 - 12:40 publiziert

HAMBURG (awp international) - Der Handels- und Kaffeekonzern Tchibo hat nach einer langen Schwächephase ausgerechnet im Krisenjahr 2009 endgültig die Trendwende geschafft. Im vergangenen Jahr ging der Umsatz zwar nochmals um zwei Prozent auf 3,16 Milliarden Euro zurück, teilte die Tchibo-Holding Maxingvest am Dienstag in Hamburg mit. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) verdoppelte sich jedoch von 71 auf 148 Millionen Euro. Tchibo war mit seinem Konzept wöchentlich wechselnder Angebote vorübergehend in die Flaute geraten, unter anderem durch wachsende Discounter-Konkurrenz und Schwächen bei Sortiment und Vertrieb./egi/DP/edh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?