Navigation

Schweizer Tunnelkönig Lombardi gestorben

Als der Gotthard-Strassentunnel 1980 eröffnet wurde, lagen hinter dem Meisterwerk der Ingenieurskunst 10 Jahre Bauzeit und 20 Jahre Planung. Entworfen hatte das superlative Loch Giovanni Lombardi. Sein Ingenieurs-Büro plante auch Staumauern oder die unterirdischen Anlagen des CERN bei Genf. Nun ist der Bauingenieur im Alter von 90 Jahren gestorben.

Dieser Inhalt wurde am 23. Mai 2017 - 09:00 publiziert
swissinfo.ch/ka und SRF (Tagesschau vom 22. Mai 2017)
Externer Inhalt


Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.