Navigation

Formel E startet Ende Februar in Saudi-Arabien in die neue Saison

Dieser Inhalt wurde am 05. Januar 2021 - 20:55 publiziert
(Keystone-SDA)

Der Start in die Formel-E-Saison 2021 erfolgt am 26. und 27. Februar mit zwei Nachtrennen in der saudiarabischen Stadt Diriyah. Dies geben die Verantwortlichen der elektrischen Rennserie bekannt.

Kurz vor Weihnachten musste die Formel E die ursprünglich für Mitte Januar in Santiago de Chile geplanten Auftaktrennen aufgrund der Corona-Pandemie verschieben, nachdem die chilenische Regierung einen Einreisestopp für Personen aus Grossbritannien verhängt hatte.

Ende Januar will die Formel E weitere Renntermine für die Saison 2021 bestätigen. In diesem Jahr wird in der 2014 gegründeten Rennserie zum ersten Mal ein WM-Titel vergeben. Mit Sébastien Buemi, Nico Müller und Edoardo Mortara sind im 24 Fahrer starken Feld auch drei Schweizer vertreten.

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.