Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Alpiq Holding AG hat nach der erfolgreichen technischen Abnahme ihren ersten Windpark in der Schweiz in Betrieb genommen. Die drei Windturbinen von Le Peuchapatte im Kanton Jura hätten seit Ende November 2010 bereits 1,5 Mio Kilowattstunden Energie erzeugt, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag.
Die Betreiberin des Windparks sei die 100-prozentige Tochter Eole Jura SA. Die technische Abnahme mit dem Turbinenhersteller sei nach dreimonatiger Testphase am 7. Januar erfolgt, heisst es weiter. Der Windpark leiste 6,9 Megawatt und erzeuge eine Jahresleistung von "rund" 12 Mio Kilowattstunden.
dl/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???