Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NECKARSULM (awp international) - Der IT-Dienstleister Bechtle stockt dank des Gewinnsprungs im vergangenen Jahr die Dividende auf. Nach der Ausschüttung von 60 Cent je Aktie vor einem Jahr schlägt Bechtle für 2010 eine Dividende von 75 Cent vor, wie die im TecDax notierte Gesellschaft am Donnerstag mitteilte.
Für das laufende Jahr zeigt sich Bechtle zuversichtlich. "Der Jahresbeginn verlief bislang erfreulich", sagte Unternehmenschef Thomas Olemotz. "Wir sind optimistisch für das laufende Geschäftsjahr und gehen davon aus, auch 2011 den profitablen Wachstumskurs der Bechtle AG fortsetzen zu können."
Der Manager will dabei besser abschneiden als die Konkurrenz. Zukäufe werden im IT-Systemhaussegment weiterhin ein wichtiger Punkt bleiben. Bei E-Commerce setzt Bechtle vor allem auf organisches Wachstum und plant in den kommenden Jahren Markteintritte in weiteren Ländern, in diesem Jahr in Ungarn.
Unterm Strich legte der Gewinn 2010 von 34,3 auf 46,4 Millionen Euro zu. Damit lag Bechtle geringfügig über den Erwartungen am Markt. Der Umsatz erhöhte sich von 1,38 auf 1,72 Milliarden Euro. Der Betriebsgewinn (EBIT) stieg von 42,7 auf 60,7 Millionen Euro./fn/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???