Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MÜNCHEN (awp international) - Der Baukonzern Bilfinger Berger rechnet auch im kommenden Jahr mit einer schwierigen Lage für die Branche. "Da ist noch gar nichts rosig", sagte Vorstandschef Herbert Bodner der "Süddeutschen Zeitung" (Montag). "Wir werden 2011 nicht wieder dort anknüpfen, wo wir 2007 vor der Wirtschaftskrise aufgehört haben." Es werde zudem Rückschläge geben. 2009 und 2010 hätten die Konjunkturprogramme noch geholfen.
Vor allem der Wirtschaftsbau werde sich nicht so schnell erholen. "Bevor die Unternehmen wieder in Anlagen und Gebäude investieren, muss mehr Zuversicht herrschen als zurzeit", sagte Bodner, der auch Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie ist. Der Wohnungsbau zeige sich dagegen "erstaunlich" stabil, allerdings auf niedrigem Niveau./nl/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???